Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Konfliktspaziergang mit Abstand …

… um über Konflikte und Differenzen wenigstens zu sprechen.
Etwas überfordert und gestresst begann die Konferenz zum Thema Konflikte im Möckernkiez. Der Einstieg war etwas holprig und eine betagte Kuschelumfrage aus 2018 wirkte etwas aus der Zeit gefallen.
Die Diskussion auf dem „Online-Podium“ zeigte dann viele Konflikte auf. Viel mehr, als jedeR einzelne BewohnerIn aus der unmittelbaren Umgebung kennt. Es wurde deutlich, dass es an jeder Ecke und in jeder Altersgruppe ganz verschiedene Themen gibt, die das Potential für Konflikte haben und ernst zu nehmende Ängste schüren. Wenn dann noch der Corona-Stress dazu kommt …
Corona, der Park und kein Rückhalt aus dem Kiez, der Kinderlärm, fehlende Kinderbetreuung, Beschimpfungen im Vereinsnewsletter, Gruppenschelte, undemokratische Entscheidungsformen, Litfaßsäule zur Konfliktaustragung, Rückzug, Kinderbeteiligung, Deutungsmonopole, Konfliktvermeidung, nach außen alles hui und innen doch pfui? – viele Themen kamen zur Sprache. Das Thema Spaltung aufgrund unterschiedlicher Ansichten zu den Lockdown-Maßnahmen wurde nur zart gestreift. Im Chat wurde fleißig diskutiert und da ging es online leider nicht ohne Beschimpfungen und Beschwörungen.

Was bleibt am Ende nach vielem Eigenlob? Das Format wurde allgemein für gut befunden. Es war ein sehr offenes und aufschlussreiches Gespräch zwischen Lotte, Stefan, Christine und Charlotte. Vor allem um auch mal zu hören, was gerade mal 20 Meter weiter im Nachbarhaus diskutiert wird.
Miteinander im Abstand spazieren gehen und darüber reden, war am Ende ein Lösungsvorschlag. Doch Konflikte können nur befriedet werden, wenn das Gegenüber dies auch zulässt.

Die technische Umsetzung war miserabel und schlecht vorbereitet. Zugangsdaten wurden nicht zugeschickt und „probieren“ sollte nach so vielen Monaten Online-Konferenz-Erfahrung bitte auch mal vorbei sein. Hier sollten endlich mal Profis engagiert werden – der Möckernkiez Verein kann ja trotzdem das Geld dazu geben.
Tipps und ein Vergleich der Systeme sind hier zu finden …