Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Mitteilungen aus der Möckernkiez Geschäftsstelle

o Änderungen zur Regelung für Events mit Feuerschalen wurden vorerst nicht beschlossen. Der Vorstand mahnt auch die Einhaltung der Brandschutzmaßnahmen an. Diese waren in dem Antrag nicht hinreichend ausgeführt. Wegen der 10m Regel dürften auch nicht alle gewünschten Feuerschalenorte in Frage kommen.
o Ein Evakuierungsplan wurde eingereicht und wird weiter bearbeitet.
o Der Wasserspielplatz soll für Kinder, die im Rollstuhl sitzen zugänglich gemacht werden.
o Zukunftsforum 2030 – Nächste gesetztes Forumsthema: Vor- und Nachteile eines neuen Projektes; Neubaugrundsätze. Die Steuerungsgruppe hat nun weitere oder andere Mitgliederinnen.
o Ein Begrünungsantrag zu Sträucher mit essbaren Früchten am Stadtplatz wurde abgelehnt.
o Schlüssel für die Nutzung der Gemeinschaftsräume können bei drei Vereinsmitgliedern abgeholt werden.

Quelle: 12. Beiratsversammlung vom 4.10.2021

Pavillion: Fa. Ampler eröffnet in 2-3 Monaten. Weiter wird eine Kaffeerösterei eröffnen. Genaue Termine sind nicht bekannt.

Quelle: 11. Beiratsversammlung vom 19.9.2021

Neuer kaufmännischer Vorstand wird Ansgar Dietrich. Er tritt seine Stelle zum 1. Januar 2022 an.

Zukunftsforum Möckernkiez 2030 steht in den Startlöchern!
Interessierten Mitglieder sind herzlich zur virtuellen Auftakt- und Infoveranstaltung am 24.08.2021 von 19:00-21:00 Uhr über die unsichere Videokonferenzplattform Zoom eingeladen.

Der Pavillon, das Gebäude 7, ist ab Juli an eine E-Bike Firma vermietet.
Weiterhin wird dort ein Eiscafé einziehen.

Die Mitgliederversammlung 2021 fand statt. Alle nötigen Abstimmungen konnten digital durchgeführt werden. Es wird angedacht, elektronische Tools auch bei zukünftigen Mitgliederversammlungen, die in Präsenz stattfinden, für das Abstimmungsprozedere zu nutzen. Probleme gab es mit der Zusendung von Registrierungsmails an einzelne Mitglieder, deren Accounts von Posteo betrieben werden. Das liegt aber nicht an der Geschäftsstelle, sondern an Posteo selbst. Der Fall wird untersucht.

Die „Fahrradleichen“ im Kiez werden demnächst von einer Firma eingesammelt. Bitte Rückmeldung an die Geschäftstelle, wenn jemand weiß, wo welche stehen. Fragliche Fahrräder bekommen einen Hinweiszettel mit der Bitte, das Rad zu entfernen. Passiert das nach Ablauf einer 14-tägigen Frist nicht, wird das Fahrrad entfernt.

Die Zisterne bei Gebäude 14 war zwischendurch geschlossen, weil aufgrund üblen Geruchs Wasserproben entnommen werden mussten. Leider wurde trotz Verbot das Wasser von einem Bewohner zum Gießen verwendet. Der Vorstand erwartet, dass Verbotsschilder beachtet werden. Vermutlich handelte es sich um Verunreinigung durch nicht fachgerecht entsorgtes Lösungsmittel über die Ausgüsse eines privaten Balkons. Sowas ist selbstverständlich zu unterlassen!

Einige Bewohnerinnen haben sich sehr ungebührlich gegenüber den Security-Mitarbeiterinnen von Grün Berlin verhalten. Trotz des Unmutes über Lärmbelastungen darf es nicht sein, respektlos mit Parksecurity und Grün Berlin zu interagieren!

Eine Abstimmung zur Verschiebung der Bannerabstimmung ging uneindeutig aus. Es erfolgte keine Entscheidung, der Beiratsvorsitz überlegt das weitere Vorgehen.

Kiezzählung 2021 Antrag von Möckernkiez Verein AG Politik / AG Leben / Verein lebendig Altern e.V. wurde wegen Datenschutzbedenken zurück gezogen.

Weitere aktuelle Infos zur Gensossenschaft unter www.moeckernkiez.de