Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
MichaelGaida / Pixabay

Gleisdreieck mitgestalten! Ideen einreichen …

Grün Berlin führt ein Reallabor im Park am Gleisdreieck durch.
Reallabore sind ein neues Format der Bürgerinnenbeteiligung, bei dem das konkrete Tun im Vordergrund steht. Sie sind speziell geschaffene Experimentierräume und bieten einen Ort zum Ausprobieren und Entwickeln von Ideen im Umgang mit zentralen Herausforderungen in Parkanlagen, wie zum Beispiel Vandalismus, Nutzungsdruck und klimatischen Veränderungen.
Im Park am Gleisdreieck stehen der steigende Nutzungsdruck und Auswirkungen des Klimawandels im Fokus. Im Park sind bereits Nutzerinnen aktiv, die sich diesen Themen widmen. Unter dem Dach des Reallabors sollen die bestehenden gebündelt und ausgeweitet werden. Ziel ist eine Sensibilisierung für das Nutzerinnenverhalten und eine verstärkte Vernetzung der Akteurinnen vor Ort. Zur Förderung der Ökosystemleistungen können zum Beispiel gemeinschaftliche Müllpickaktionen, Ausstellungen, Gießaktionen und gärtnerische Projekte beitragen.

Wer Lust hat mitzuwirken und/oder Ideen mit einfließen lassen möchte meldet Sie sich bei der Projektmanagerin zur Durchführung von Reallaboren der Grün Berlin GmbH. Kontaktdaten und weitere Informationen sind hier zu finden …

Der Möckernkiez-Blog hat schon eine erste Idee der „Tanzfläche“ mit „Silent Disco“ eingereicht.