Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen
Image by tinyfarms.de

Gemüse & Käse in den Möckernkiez

Der Acker liegt noch im Winterschlaf aber im Hintergrund bereiten wir schon fleißig die Saison 2022 vor. Es werden Bodenproben genommen, Samen ausgesucht und bestellt, Geräte und Maschinen gewartet und grüne Logistiklösungen entwickelt. Spätestens ab Anfang Mai gibt es dann wieder unser tagesfrisches Gemüse auf dem Kiezplatz. Bei der Auswahl der Pflanzen und Sorten haben wir auf altbewährtes wie Salate, Tomaten, Mangold und Möhren gesetzt aber auch einige „Exoten“ wie Cima di Rapa (ein brokkoliartiges Gemüse aus Italien), Mini-Melonen und Pak Choi aufgenommen. Ihr könnt euch freuen!
Um euch die Zeit bis zum Saisonstart etwas zu verkürzen, gibt es eine kleine Käse-Aktion. Mit einem Ansatz der unserem ganz ähnlich ist: handwerklich und nicht industriell, mit hoher Qualität und gut für Mensch, Tier und Umwelt produzieren Robert und Irene mit ihren 16 Kühen den besten Bergkäse des Bregenzer Waldes. Einen 24 Monate gereiften Laib hat Jacob mit nach Berlin gebracht. Wer möchte, kann ein Stück des ganz ohne Zusatzstoffe und auf traditionelle Art gekästen Käses bekommen. 100g gibts für 3€. Einfach eine Mail mit ca. gewünschter Menge, Name und Andresse an jacob@tinyfarms.de schreiben und wir bringen euch den Käse im Laufe der Woche vorbei.

Tinyfarms E-Mail vom 6. Februar 2022

Wie das Gemüse in den Möckernkiez kam …

Hier noch weitere Informationen zu Tiny farms: www.tinyfarms.de